Pippi Langstrumpf: Gesamtausgabe

Pippi Langstrumpf: Gesamtausgabe

Autor : Astrid Lindgren
Geschlecht : Bücher, Kinderbücher, Belletristik,
lesen : 2496
Herunterladen : 2080
Dateigröße : 13.82 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Pippi Langstrumpf: Gesamtausgabe

Amazon.de Es ist kaum zu glauben, daß es Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, kurz von allen Kindern auf der ganzen Welt Pippi genannt, schon seit 1945 gibt. Begonnen hat die Geschichte des stärksten Mädchens in der Kinderliteratur damit, daß die kleine Tochter von Astrid Lindgren krank im Bett lag und ihre Mutter darum bat: 'Erzähl mir was von einer Pippi Langstrumpf.' Und so entstand Pippi, das außergewöhnliche Mädchen mit den beiden lustig abstehenden roten Zöpfen, den verschiedenen Strümpfen und dem selbstgenähten Kleidchen. Ihre Mutter ist ein Engel im Himmel und ihr Vater als Negerkönig sehr beschäftigt, doch trotzdem ist sie zusammen mit Herrn Nilsson, dem Affen und ihrem Pferd Onkel, das sie notfalls auch von der Veranda trägt, niemals allein in der Villa Kunterbunt. Unvergeßlich ihre praktische, unkomplizierte Art den Fußboden zu wischen. Sie bindet sich einfach zwei Scheuerbürsten an die Füße, leert einen Eimer Wasser auf den Boden und wild spritzend wird sie zur Schlittschuhprinzessin. Ihren Freunden, den Nachbarskindern Annika und Thomas ist es, nachdem sie Pippi kennen, nicht mehr langweilig. Mit ihr zusammen spielen sie ganz neue Spiele, wie zum Beispiel Sachensucher oder sie trinken Kaffee hoch oben in den Bäumen und übernachten auf unbewohnten Inseln. Pippi hat ständig eine gute Idee und von Erwachsenen oder Polizisten läßt sie sich nicht einschüchtern. Nur bei ihrer Berufswahl ist sie noch etwas unsicher. Sie schwankt zwischen 'feiner Dame' und Seeräuber. Eines will sie ganz bestimmt nicht: Niemals möchte sie erwachsen werden, denn 'große Menschen haben niemals etwas Lustiges. Sie haben nur einen Haufen langweilige Arbeit und komische Kleider und Hühneraugen und Kumminalsteuern'. Recht hat die kleine Göre. --Manuela Haselberger Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten. ERSTES KAPITEL Pippi zieht in die Villa Kunterbunt ein Am Rand der kleinen, kleinen Stadt lag ein alter verwahrlosten Garten. In dem Garten stand ein altes Haus, und in dem Haus wohnte Pippi Langstrumpf. Sie war neun Jahre alt, und sie wohnte ganz allein da. Sie hatte keine Mutter und keinen Vater, und eigentlich war das sehr schön, denn so war niemand da, der ihr sagen konnte, daß sie zu Bett gehen sollte, gerade wenn sie mitten im schönsten Spiel war, und niemand, der sie zwingen konnte, Lebertran zu nehmen, wenn sie lieber Bonbons essen wollte. Früher hatte Pippi mal einen Vater gehabt, den sie schrecklich lieb hatte. ja, sie hatte natürlich auch eine Mutter gehabt, aber das war so lange her, daß sie sich gar nicht mehr daran erinnern konnte. Die Mutter war gestorben, als Pippi noch ein ganz kleines Ding war, das in der Wiege lag und so furchtbar schrie, daß es niemand in ihrer Nähe aushalten konnte. Pippi glaubte, daß ihre Mutter nun oben im Himmel sei und durch ein kleines Loch auf ihr Kind runterschaue, und Pippi winkte oft zu ihr hinauf und sagte: 'Hab keine Angst um mich! Ich komm schon zurecht!' Ihren Vater hatte Pippi nicht vergessen. Er war Kapitän und segelte über die großen Meere,......

Bibliografien Mit Latex

Bibliografien Mit Latex

Autor : Herbert Voß
Geschlecht : Bücher, Fachbücher, Informatik,
lesen : 1794
Herunterladen : 1495
Dateigröße : 9.94 MB
Access 2007 Basis

Access 2007 Basis

Autor : Lutz Hunger
Geschlecht : Bücher, Fachbücher, Medizin & Gesundheitsdienste,
lesen : 1326
Herunterladen : 1105
Dateigröße : 7.34 MB
Basisch Essen - Das Viva-Mayr-Prinzip

Basisch Essen - Das Viva-Mayr-Prinzip

Autor : Harald Stoissier (Hrsg.),emanuela Fischer,susanne Spiel (Fotograf)
Geschlecht : Bücher, Ratgeber, Ernährung,
lesen : 2886
Herunterladen : 2405
Dateigröße : 15.98 MB